Aktuelles

Hier finden Sie die neuesten Informationen zu unserer geplanten Fusion.

Fusionsfahrplan

März / April 2017 Kleine Vertreterabende
Januar 2017 bis Oktober 2017 Zusammenarbeit der beiden Banken in Teilprojekten
12. Juni 2017 Vertreterversammlung Raiffeisenbank Sankt Augustin eG
19. Juni 2017 Vertreterversammlung VR-Bank Rhein-Sieg eG
Juli 2017 Eintragung in das Genossenschaftsregister
21. Oktober 2017 Technische Zusammenführung beider Banken
23. Oktober 2017 Start der gemeinsamen Website

Verschmelzungsvertragsentwurf unterschrieben

Am 20. April und damit gut zwei Wochen früher als ursprünglich geplant, wurden der Entwurf des Verschmelzungsvertrages sowie der Verschmelzungsbericht im Rahmen einer Aufsichtsratssitzung unterschrieben. Nacheinander setzten Prof. Dr. Martin Jonas, Aufsichtsratsvorsitzender der VR-Bank Rhein-Sieg eG,  und Barbara Welsch, Aufsichtsratsvorsitzende der Raiffeisenbank Sankt Augustin eG, Ihre Unterschriften unter das Papier. Außerdem unterschrieben die Vorstandsmitglieder Dr. Martin Schilling und Holger Hürten der VR-Bank Rhein-Sieg eG sowie die Vorstandsmitglieder Karl-Josef Schmitz und Jürgen Krämer der Raiffeisenbank Sankt Augustin eG den Vertragsentwurf.

Ergänzend wurden ebenfalls die gemeinsamen Beschlüsse von Vorstand und Aufsichtsrat von allen Herren einschließlich der Generalbevollmächtigten Ralf Löbach und Andre Schmeis unterschrieben.

Diese Unterschriften dokumentieren den Willen aller Beteiligten, die Zukunft einer starken Genossenschaftsbank im rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis gemeinsam zu gestalten. Am 25. April wurde der Verschmelzungsvertragsentwurf an den Betriebsrat der VR-Bank Rhein-Sieg eG weitergeleitet.

Zur Vervollständigung der erforderlichen Unterlagen wird aktuell noch auf das Verschmelzungsgutachten des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbandes e. V. Münster gewartet.

v.l. Jürgen Krämer, Ralf Löbach, Prof. Dr. Martin Jonas, Holger Hürten, Karl-Josef Schmitz, Dr. Martin Schilling, Andre Schmeis und Barbara Welsch.

Auszug aus der VR-Info 1/2017 ( VR-Bank Rhein-Sieg eG) erschienen am 29.03.2017

Fusionsgespräche aufgenommen

Die für dieses Jahr angestrebte Fusion mit der Raiffeisenbank Sankt Augustin soll mit dazu beitragen, dass eine starke Genossenschaftsbank im rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis eine dominierende Rolle am Bankenmarkt spielen kann. Im Januar wurden die Vorstände beider Häuser, unsere Herren Dr. Martin Schilling und Holger Hürten sowie Karl-Josef Schmitz und Jürgen Krämer für die Raiffeisenbank Sankt Augustin, von ihren jeweiligen Aufsichtsräten beauftragt, Fusionsgespräche aufzunehmen. In den Vertreterversammlungen der beiden Banken, am 12. Juni in Sankt Augustin und am 19. Juni in Siegburg, werden die Vertreter über die Fusion beschließen.

„Im Falle einer dreiviertel Mehrheit in den jeweiligen Vertreterversammlungen wird die Fusion rückwirkend zum 31.12.2016 vollzogen. Die Zahl unserer Geschäftsstellen erhöht sich dann auf 32. Die Belegschaft wächst um 37 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an “, so Dr. Martin Schilling aus. „In der Stadt Sankt Augustin wird es durch die Fusion dann eine Genossenschaftsbank geben."